Das Arztbuch

Tel. (0361) 6 53 74 07     E-Mail: info-ef@rheumaliga-thueringen.de      Internet: www.rheumaliga-erfurt.de

Deutsche Rheuma-Liga
Landesverband Thüringen e.V.
Arbeitsgemeinschaft Erfurt
Krämpferstrasse 2
99084 Erfurt

Gemeinsam sind wir stark ! Beratung - Bewegung - Begegnung - Betreuung - füreinander - miteinander - Rheuma kennt kein Alter -
Spendenaufruf zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit der Rheumaliga in Erfurt !

Die Arbeitsgemeinschaft Erfurt wird durch die gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der Selbsthilfeförderung, der Stadt Erfurt, der Sparkasse Mittelthüringen, der Sparkassenstiftung sowie der Alternative 54 mit Ihren nachhaltigen Förderungen von sozialen Projekten in unserer Region unterstützt.

Öffnungszeiten
Di. 14.00-17.00
Mi. 10.00-12.00

Physiotherapeuten /in für Trocken- und Wassergymnastik gesucht (auch als Springer).
Telefonische Auskunft 0361/6537407.

Wir haben freie Plätze für Fahrten zur Fredericken Therme Bad Langensalza
<mehr dazu>

Merkblätter/Bröschüren
<mehr>

Spenden und
Sponsoring

Kraftfahrer für Kleinbus gesucht !
<mehr dazu>y

Ihr klarer Vorteil .....

... ein Heft anstelle der vielen und damit unübersichtlichen Ausweise...

Auszug aus dem Inhalt:

  • o Persönliche Daten
  • o Hausarzt, Fachärzte
  • o Kinderkrankheiten, Vorerkrankungen
  • o Chronische Erkrankungen
  • o Krankenhausaufenthalte, Operationen
  • o Bleibende Befunde
  • o Vorsorge- und Tauglichkeitsuntersuchungen
  • o Röntgen- u.a. bildgebende Untersuchungen
  • o Brillen- und Zahnersatznachweise
  • o Notfallinformationen
  • o Blutgruppe, Blutspende
  • o Besondere Verfügungen, Organspende
  • o Impfungen
  • o Empfehlungen für Auslandsreisen
  • o Reiseapotheke
  • o Medikamente
  • o Kontroll- und Laborwerte
  • o Ergänzungen
  • o Reiseinformation
  • o Persönliche Notizen
  • o Notrufe

Dieses Arztbuch können Sie über die Geschäftsstelle Erfurt beziehen zu einem Preis für

Mitglieder der Rheuma-Liga       3,00 €
Nichtmitglieder                          4,00 €

mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung des Autors Herrn Dr. Rolf Poppe
(http://www.mein-arztbuch.de)